deen +49 421 9898 3300 info@amanostravel.com

Eine kulturelle Reise in Palästina & Israel

0
Preis
ab1,890 €
Preis
ab1,890 €
Vollständiger Name*
Email Adresse*
Ihre Anfrage*
Zu Favoriten hinzufügen

Adding item to wishlist requires an account

281

Haben Sie Fragen?

Dann kontaktieren Sie uns.
+49 421 9898 3300
info@amanostravel.com

 

 

Fotos
Tour Details
Was sie erwartet
  • Norden von Israel: Akko, Haifa, Nazareth
  • Bootfahrt auf dem Galiläischen Meer
  • Trekking von Bethlehem nach Tuqu'
  • Übernachtung in einem Dorfhaus
  • Freedom Theater in Jenin
  • Dritt älteste Kirche der Welt in Burqin
  • Jacobsbrunnen in Balata
  • Totes Meer
  • Jericho
  • Ramallah
  • Palästinesisches Bier Taybeh
  • Klagemauer in Jerusalem

Tour Start & Ende

Start: Tel Aviv

Ende: Tel Aviv

Im Reisepreis inbegriffen

  • Unterkunft in einem Doppelzimmer oder Zwei-Bett-Zimmer mit Frühstück
  • Alle Transfers und Sightseeing Tours von Ihrer Ankunft bis zur Abreise in einem klimatisierten Fahrzeug
  • Staatlich zertifizierter Reiseleiter während der gesamten Tour
  • Steuern

Nicht inbegriffen

  • Internationale Flüge
  • Visa für nicht EU Staatsangehörige
  • Weitere Leistungen und persönliche Ausgaben, welche nicht beschrieben sind
  • Mahlzeiten, welche nicht im Reiseverlauf aufgeführt sind.
  • Trinkgelder für Reiseleiter, Fahrer und Hotelpersonal
  • Reiseversicherung
Reiseverlauf

Tag 1Ankunft in Tel Aviv

Ankunft am Ben Gurion Flughafen in Tel-Aviv. Transfer zu Ihrem Hotel in Nazareth. Anschließend haben Sie Zeit sich zu erholen und am Abend essen zu gehen.

Übernachtung: Hotel in Nazareth
Verpflegung: -/-/-

Tag 2Nordisrael – Kultur und Religionen

Nachdem Frühstück besichtigen Sie die alte Hafenstadt Akko (Acre), welches im Mittelalter als Haupthafen des Heiligen Landes diente und im westlichen Galiläa an der Ostküste des Mittelmeers liegt. Als eine der ältesten kontinuierlich bewohnten Orte der Welt ist Akko heute noch ein wichtiger Ort, der die Wasserwege und die kommerziellen Aktivitäten mit der Levante verbindet.
Dann geht es weiter nach Haifa, um die berühmten Baha’i Gärten zu besuchen, die der Stadt ein ikonisches Gefühl von Schönheit und Majestät verleihen. Die Terrassen des Bahá’í-Glaubens, auch bekannt als die Hängenden Gärten von Haifa, sind Gartenterrassen um den Schrein des Báb auf dem Berg Karmel in Haifa.

Später ziehen Sie weiter in das Kloster Stella Maris, das an den Hängen des Berges Karmel in Haifa liegt und als Zentrum der weltweiten Karmeliter-Spiritualität bekannt ist. Anschließend folgt das Mittagessen in Haifa.
Nach dem guten Essen und den erfrischenden Getränken fahren Sie nach Nazareth, das international für die Verkündigungsbasilika bekannt ist. Erkunden Sie die gigantische Kirche mit zwei großen Etagen und das Areal mit Kunstwerken der Jungfrau Maria aus der ganzen Welt.

Übernachtung: Hotel in Nazareth
Verpflegung: F/-/-

Tag 3Galiläisches Meer (See Genezareth) – Nordosten von Israel – Natur, Religion and Kultur

Nach dem Frühstück geht es zum Berg der Seligpreisungen, wo Jesus die Bergpredigt gehalten hat. Danach geht es weiter nach Tabgha, dort besuchen sie die Brotvermehrungskirche und die Primatskapelle. Anschließend fahren sie nach Kapernaum, welches sich am nördlichen Ufer des Galiläischen Meeres (See Genezareth) befindet. Diese antike Stadt, die jetzt von der Franziskanerkirche und der griechisch-orthodoxen Kirche kontrolliert wird, war einst eine Stadt, in der Jesus Christus lebte und wo auch einige seiner Apostel lebten.

Danach machen sie eine Bootsfahrt über das Galiläisches Meer. Dies ist eine großartige Möglichkeit, die Landschaften rund um den See vollständig zu sehen und zu entspannen. Für Christen und Juden ist dies auch eine religiöse Erfahrung, da Jesus dort auf dem Wasser ging und Miriam, die Prophetin, eine Quelle hervorbrachte.

Steigen Sie im Ein Gev Kibbutz aus, um einen entspannten Mittagessen am gegenüberliegenden Ufer des Tiberias zu genießen. Dieser bemerkenswerte Ort lebt von dem Land und den Mitteln, die sie besitzen, und alles, was sie zum Essen anbieten, ist frisch aus Kollektiver Landwirtschaft. Nachdem Mittagessen fahren Sie zurück nach Tiberias und besuchen den Caprice Ausstellungsraum, um die besten Diamanten der Region zu besichtigen. Der Ausstellungsraum ist in drei Bereiche aufgeteilt: ein Diamantenmuseum, ein Diamantengeschäft und private Ausstellungsräume für sachkundige Gemmologen. Zum Abschluss wäre ein kurzer Spaziergang am Ufer des Sees eine optionale Aktivität des Abends.

*Highlight des Tages: Der Caprice Ausstellungsraum in Tiberias.

Übernachtung: Hotel in Nazareth
Verpflegung: F/-/-

Tag 4Trekking von Bethlehem nach Tuqu’ – Übernachtung im Homestay

Beginnend am Krippenplatz in Bethlehem entdecken Sie die Quellen und Aquädukte sowie viele kulturelle und architektonische Sehenswürdigkeiten. Wenn Sie sich Tuqu‘ nähern, fahren Sie durch ein fruchtbares Tal. Wenn Sie möchten, dann können Sie hier anhalten und im Frauenzentrum in Artas zu Mittag essen.
Tuqu‘ ist der traditionelle Geburtsort des Propheten Amos und weist die Ruinen einer byzantinischen Kirche auf. Etwas außerhalb liegt das Kharitoun-Tal, das für seine 803 markanten Höhlen bekannt ist, die bereits in der Altsteinzeit besiedelt waren.

Artas-Tal: Eine malerische Steinbrücke, die sich über das grüne Artas-Tal erstreckt und zu einem Kloster führt, das von einem italienischen Orden bewohnt wird, welches von Lateinamerikanischen Nonnen gegründet wurde. Die Stätte ist traditionell mit dem Garten von Solomon verbunden, den er jeden Morgen im Morgengrauen besuchen sollte. Es wurde 1901 von Ingenieuren von Bethlehem aus Morcos Familie gebaut.

Was Sie anziehen sollten: – Eingelaufene Wanderschuhe – Sonnencreme, Sonnenbrille und einen Hut – Bequeme und leichte Kleidung (Arme und Knie bedeckend)

Was brauchen Sie in Ihrem Rucksack: – Mindestens 3 Liter Wasser – ein Snack – Ihren Pass – Eine Kamera – Persönliche Medikamente – Wärmere Bluse ** Ihr Trekking Guide wird mit einem Erste-Hilfe-Set ausgestattet sein.

Übernachtung: Homestay in Bethlehem
Verpflegung: F/-/- *Mittagessen bei einem palästinensischen Dorfbewohner zu Hause.

Tag 5Nord-Palästina – Kultur, Religion, Tradition

Nachdem Frühstück fahren Sie nach Jenin um das Freedom Theater zu besuchen, wo die Einheimischen die Kunst als Modell für den sozialen Wandel nutzen im einzigen professionellen Veranstaltungsort für Theater und Kunst im Norden der palästinensischen Gebiete. Besuchen sie Burqin, wo die drittälteste Kirche der Welt steht; die Heilung der 10 Aussätzigen durch Jesus.
Danach geht es weiter nach Tel Balata, wo Ausgrabungen eine umfangreiche Sammlung von archäologischen Überreste aufgedeckt haben, dass dieser Ort schon während des 5. Jahrhunderts vor Christus besiedelt worden ist.

Der 35 Meter tiefe Jacobsbrunnen steht in dem Land, das Jacob von Hanor für „hundert Silberstücke“ kaufte (Genesis 33:19). Hier hat Jesus auch eine Samariterin gebeten, Wasser für ihn zu trinken. Seitdem ist der Brunnen Gegenstand von Pilgerfahrten. Die erste Kirche, die an dieser Stelle erbaut wurde, stammt aus dem Ende des 4. Jahrhunderts. Der Brunnen in der Kirche bildet das Herzstück der Krypta unter dem Hochaltar. Im 12. Jahrhundert bauten die Kreuzfahrer eine neue Kirche auf byzantinischem Fundament. Heute befindet sich die Kirche, die etwa sechs Meter unterhalb des heutigen Bodens liegt, im Besitz der orthodoxen Kirche. Auf dem Berg Garizim liegt eine besondere Heiligkeit für die letzte samaritanische Gemeinschaft, Hüter der ältesten religiösen Tradition in Palästina und in der Tat im gesamten Nahen Osten. Die Samariter betrachten es als das erste Stück Land, das von Gott geschaffen wurde. Sie glauben auch, dass Adam von der Erde dieses Berges erschaffen wurde und dass dies auch der einzige Ort war, der in der Sintflut verschont blieb. Der alte Marktplatz Kazbah liegt in der Altstadt.

Besuchen Sie außerdem die Nablus Seifenfabrik und Sebastia, der Ort der antiken Stadt Samaria. Oben auf dem Hügel wurden die Überreste einer Stadt aus der Eisenzeit gefunden. Im Inneren des Dorfes befindet sich eine Kreuzritterkirche aus dem 12. Jahrhundert, die in eine Moschee mit zwei Grabkammern umgewandelt wurde. Der Kopf von Johannes des Täufers soll hier begraben sein. Auf dem Rückweg nach Ramallah können Sie die israelischen Siedlungen Shilo und Eli besichtigen.

Übernachtung: Homestay in Bethlehem
Verpflegung: F/-/-

Tag 6Palästina – Erbe, Einzigartige Landschaften, Seen und Religion

Nachdem Frühstück fahren Sie auf der Hauptstraße nach Jericho zum Good Samaritan Inn. Besuchen Sie das griechisch-orthodoxe St. George-Kloster in der biblischen Judäischen Wüste. Besuchen Sie Jericho: Die Stadt der Palmen, Tel Es Sultan, wo die niedrigste und älteste Stadt der Welt liegt, den Berg der Versuchung, und die Ruinen im Hisham Palast.

Tauchen Sie in das Tote Meer ein und erleben Sie das einzigartige Salzwasser und den schwarzen Schlamm. Die Eigenschaften des Wassers haben das Tote Meer zu einem Ziel für Gesundheits- und Fitness-Suchende gemacht. Das Wasser selbst bietet heilende Lösungen für Verletzungen und das mineralische Komposit des Schlamms wird zur Behandlung von Hautkrankheiten wie Psoriasis und einigen anderen Krankheiten wie Osteoarthritis eingesetzt. Sie werden eine breite Palette von kosmetischen Produkten finden, die die therapeutischen Wirkungen des Schlammes einschließen; Zur Verfügung stehen auch Spa´s für Massagen und Entspannung. Von hier aus geht es weiter nach Qumran, wo die berühmten Schriftrollen vom Toten Meer gefunden wurden.

*Highlight des Tages: Die Schwimm- und Gesundheitsorientierung des Toten Meeres.

Übernachtung: Homestay in Bethlehem
Verpflegung: F/-/-

Tag 7Palästina – Kultur, Geschichte, Bier, Kunst und Religion

Nachdem Frühstück besuchen Sie Ramallah; Das Mahmoud Darwish Museum ist ein drei Hektar großer Platz auf dem Hügel, auf dem sich das Grab des verstorbenen Poeten befindet. Der Ort umfasst das Denkmal des Dichters, ein Museum, eine Mehrzweckhalle, ein Freilichttheater und einen Garten.

Grab von Arafat, nach dem Tod von Jassir Arafat im Alter von 75 Jahren im November 2004, wurde er auf dem Gelände der Mukataa begraben, das Gelände, das sein Hauptquartier in Ramallah war. Drei Jahre später wurde auf dem Gelände ein aufwendiges sowie prächtiges Grabmal eingeweiht. Eine Ehrenwache steht an der Gedenkstätte, die für Besucher geöffnet ist. Das Mukataa (oder Präsidentenverbindung) dient weiterhin als Hauptquartier für die Palästinensische Autonomiebehörde und enthält lokale Regierungsämter. Die Ziryab Gallery, eine Café-Galerie im Stadtzentrum, die regelmäßig ein Programm zeitgenössischer palästinensischer und ausländischer Kunst sowie Musikaufführungen auf ihrer kleinen Bühne bietet.
Danach geht die Fahrt nach Taybeh für ein Glas des bekannten „Taybeh“ palästinensischen Bieres und einen Besuch in die Brauerei. Anschließend geht die Fahrt weiter nach Hebron, um die Ibrahimi-Moschee zu besuchen, eine massive Moschee mit einer 20 Meter hohen Mauer und dem alten Markt.

Danach geht es nach Beit Sahour (Hirtenfelder), das Feld, das an die Geschichte der Hirten erinnert, als sie sahen, dass der Stern am Himmel leuchtete und den Geburtsort von Jesus anzeigte. Die Geburtskirche, in der Jesus geboren wurde. Die Milchgrotte, die nur ein paar Gehminuten von der Geburtskirche entfernt ist, liegt an der Milchgrottenkirche, die wegen des weißen Felsens auf dem Boden so berühmt ist, als ein Tropfen von Marias Milch darauf fiel, während sie Jesus stillte, als sie sich vor ihrer Flucht nach Ägypten versteckte. Weiterhin geht es zum Krippenplatz in Bethlehem, in die Altstadt und zu Salomons Pools.

*Highlight des Tages: Taybeh Bier aus Palästina.

Übernachtung: Homestay in Bethlehem
Verpflegung: F/-/-

Tag 8Ost Jerusalem & Israel – Geschichte, Religion, Architektur und lokales Essen

Nach einem reichhaltigen Frühstück trifft sich unser Reiseleiter mit Ihnen in der Hotellobby und holt Sie ab, um Sie zum Ölberg zu fahren, von wo aus Sie einen herrlichen Blick auf die Altstadt von Jerusalem haben; folgen Sie einer historischen Orientierung über die Standorte und die Landschaft. Mit Ihrem Reiseleiter fahren Sie in die Altstadt für die Tour hinein. Unser gut informierter Reiseleiter wird Ihnen eine detaillierte Geschichte von Jerusalem mit der Anwesenheit der drei monotheistischen Religionen und ihrer Rangliste geben. Anschließend folgt das Mittagessen in einem nahöstlichen Jerusalemer Restaurant mit einzigartiger regionaler Küche in der Altstadt.

Während Sie in der Altstadt sind, werden Sie die verschiedenen Orte erkunden, die Jerusalem zu der Ikone machen und diese sind: die Klagemauer im jüdischen Viertel, das Heilige Grab im christlichen Viertel sowie der Felsendom im muslimischen Viertel. Unser Reiseleiter wird Ihnen auch die Geschichte hinter der Architektur erklären, während Sie ihre ästhetische Schönheit erleben, da viele Teile der Stadt noch alte Designs unterstützen. Die Mauer, die die Stadt umgibt, lässt Sie auch die Dynamik der Stadt verstehen und wie sie sich zu dem entwickelt hat, was sie heute ist.

Übernachtung: Homestay in Bethlehem
Verpflegung: F/-/-

Tag 9Israel – Geschichte und alte Architektur

Nachdem Frühstück fahren Sie nach Jaffa; Erkunden Sie die Stadt, den alten Hafen und die Küste. Dann fahren Sie nach Caesarea und entdecken Sie die antike römische Archäologie und ihren Einfluss auf die Gegend. Heute genießen Sie eine etwas einfachere Tour, damit Sie sich vor Ihrer Abreise am nächsten Tag etwas ausruhen können. Abschließend fahren Sie für ein gemütliches Abschiedsessen und die Übernachtung zurück nach Jerusalem.

Übernachtung: Homestay in Bethlehem
Verpflegung: F/-/-

Tag 10:Ende der Tour- Rückreise

Transfer zum Flughafen für Ihren Rückflug

Verpflegung: F/-/-

Unterkunft
Ost Unterkunft
Nazareth Hotel
Bethlehem Homestay
Preis & verfügbarkeit

Nächste Gruppenreisen

Gruppengröße: 4 – 8 Reisende
Mindestteilnehmerzahl: 1 Reisende/r
garantierte Durchführung ab 4 Personen

Datum
Mindestteilnehmerzahl 4 Personen
Doppelzimmer
(pro Person bei 2 Reisenden)

Einzelzimmer

Plätze

15. Juni 2019

1,890 € 2,150 € 8
06. Juli 2019

1,890 € 2,150 € 8
20. Juli 2019

1,890 € 2,150 € 8
03. August 2019

1,890 € 2,150 € 8
17 August 2019

1,890 € 2,150 € 8
31. August 2019

1,890 € 2,150 € 8